Jörg Weisselberg

joerg-weisselberg

An der Gitarre: JÖRG WEISSELBERG

Sein Instrument erlernte er bereits als Halbwüchsiger im sächsischen Löbau, wo er noch vor dem Stimmbruch die erste Band gründete. Doch die Chancen auf den zu DDR-Zeiten für Profimusiker unerlässlichen Berufsausweis standen in Berlin besser, und so ging es nach der Schule zunächst Richtung Hauptstadt. Während der späten 80er in mal mehr, mal weniger erfolgreichen Bands aktiv, zeigte sich die wahre Berufung als Studiotüftler erst nach dem Mauerfall bei Aufnahme-Sessions mit EDO ZANKI. Das erste eigene Studio stand dann wieder in der alten Heimat und lieferte wichtige Erfahrungen bei der federführenden Betreuung und Mitgestaltung von Produktionen anderer Künstler. Die Arbeit an Songs für das Debüt-Album einer seither als SILBERMOND bekannten jungen Band aus der Region führte zurück nach Berlin, und über das aus früheren Projekten vertraute VALICON-Produzententeam um Ingo Politz und Bernd Wendlandt ergab sich zudem die im Rückblick schicksalhafte Verpflichtung als Bandleader bei der gerade als Sängerin durchstartenden JEANETTE BIEDERMANN, deren engster kreativer und schließlich auch Lebens-Partner und Ehemann er wurde. Nach europaweiten Tourneen und diversen Bestseller-Alben ist ihr gemeinsames musikalisches Herzensprojekt seit 2012 die deutschsprachige Band EWIG. Daneben gibt es kontinuierlich Produktionen und musikalische Kooperationen mit zahllosen anderen Künstlern, deren Spektrum von JENNIFER RUSH und BELL, BOOK & CANDLE über GLASPERLENSPIEL und DIRK MICHAELIS bis hin zu UDO JÜRGENS reicht, an dessen letzten beiden CDs er mitwirkte. Hauptarbeitsdomizil sind seit 2010 die Mitte-Studios Berlin in den Wänden der legendären Hansa-Tonstudios.

Text: Uwe Stengel / © Carsten Click